NYUMBANI V

ich zerlaufe. echt jetzt. ich bin zwei sekunden barfuß über steine gelaufen und bin ziemlich sicher, dass ich jetzt brandblasen an den füßen habe. ich bin mal wieder nur mit handgepäck unterwegs, habe also schon zweimal meine finger fast blutig gewaschen vor lauter reiberei. ist bei einer weißen bluse blöd. dafür war alles nach drei […]

NYUMBANI IV

der erste workshop für mich am mittwoch. wir schaffen nicht mal die hälfte von allem, was ich zu sagen hatte. aber ich will das nicht durchprügeln, mir gefällt die diskussion, die hier entsteht. wir sprechen über verschiedene perspektiven und sichtweisen und es wird auch ein bisschen emotional. abends sitze ich bei der familie beim Abendessen, […]

Der perfekte Imperfektionismus oder warum ich immer nach Tansania zurückkomme

Warum ich schon wieder nach Tansania geflogen bin? Habe ich mir auch überlegt. Ist ein sehr persönlicher Grund. Ich erzähl’s trotzdem, denn vielleicht findet sich jemand darin wieder und dann können wir Perspektiven teilen oder so. Ich beschäftige mich schon seit einer Weile sehr intensiv mit mir selbst. Ich habe schon immer sehr viel reflektiert, […]

Der Duft des Reisens

Reisen ist Riechen, mit der Nase die Welt entdecken. Feine Gewürze, exotische Früchte, stechende Körperausscheidungen, liebliche Blumen, schwelende Glut – die Erinnerungen an Reisen und Urlaube sind für mich untrennbar mit bestimmten Gerüchen verbunden.  Dass fürs Reisen das Riechen essentiell ist, merkt man vor allem dann, wenn man es kurzzeitig nicht mehr kann: Als ich auf […]