Mexikanische Fingerübungen IV

Wenn ich im Urlaub bin, fühle ich mich immer wie ein Nachhaltigkeitsheuchler. Reisen und Urlaub machen an sich ist ja sowieso die Umweltsünde schlechthin, wenn man Kontinente überquert. Ich fliege ziemlich viel in der Gegend rum, ich trinke aus Plastikflaschen (zuhause kann ich ja Leitungswasser trinken, das geht hier nicht), überall ist Plastik, Servietten, Strohhalme, […]

Mexikanische Fingerübungen II

Heute fahren wir mit dem Bus von Oaxaca zum Monte Alban, aus der bunt bemalten Stadt ins vorortliche Durcheinander aus unverputzten Steinhäusern, einem deutlich zu erkennenden Reichtumsdelta und Wellblech in seiner schönsten Form. Hier gilt: Hast du ein Wellblech, hast du gewonnen; hast du mehrere Wellbleche, hast du ein Haus. Was ist mit dem Wellblech […]

Notstand

Ich bin kein Skifahrer. Nie gewesen. Trotzdem bin ich auf diese Hütte ins Pitztal gefahren, ehrlich gesagt bin ich zum ersten Mal im Winter auf eine Hütte gefahren. Ich hatte noch überlegt, ob sich das überhaupt lohnt, für eine Nacht nach Tirol zu fahren. Aber das war mir dann auch egal, ich wäre schließlich eigentlich […]

10 Gründe, Ljubljana zu besuchen

Mein Besuch in Ljubljana vor wenigen Wochen hat mich nicht nur in das temporäre Zuhause meiner Soulsister geführt, sondern auch in eine wunderbar verträumte, idyllische Stadt im Südosten von Mitteleuropa. Da ich geschimpft wurde, als ich einer Slowakin sagte, Slowenien sei in Osteuropa (“Nicht alles östlich von Deutschland ist Osteuropa! Oder ist Österreich etwa Osteuropa?”), […]