November-Notorietät IV

Die Schönheit der Selbstreflexion Ich habe eine äußerst interessante Entdeckung gemacht. Ich weiß nicht warum, aber vor etwa vier Jahren habe ich mir die Mühe gemacht, eine Liste all meiner Unzulänglichkeiten zu erstellen. Was macht man also als reflektierter, vernünftig denkender Mensch, wenn man Jahre später ein solch bedeutsames Pamphlet findet? Richtig, man schmeißt das […]

November-Notorietät III

Die Schönheit eines Versprechens Ihre Hände streichen vorsichtig über den weißen Stoff. Sie wiegt ihre Hüfte sanft hin und her, damit der Stoff fließen kann. Ihr erwartungsvoller Blick richtet sich von mir zum Spiegel und wieder zurück. Ihre Augen leuchten. Es ist egal, welches Kleid sie trägt. Sie könnte einen Rupfensack tragen. Oder eine Latzhose. […]

November-Notorietät I

Die Schönheit des Novembers Des isch immer die Liebe, Kind. Sagt die Frau auf der Straße. Auf dem Wohnzimmertisch welken die Rosen. Sie verströmen den Duft der Vergänglichkeit. Manchmal mache ich die Augen nicht richtig auf. Manchmal sehe ich nicht richtig hin. Deshalb ist der November mein Monat der Schönheit. Ich mache jetzt die Augen […]