Des Triptychons letzter Teil

Sie nannten sie Schiller, er nannte sie Mäuschen. Seine Sonnenbrille war von Gucci, seine Moral von Primark. Es hätte ein Clubbesuch werden können wie jeder andere. Tatsächlich – um ganz ehrlich zu sein – war es auch ein Clubbesuch wie jeder andere. Sie trifft ihn, er trifft sie, sexuell geladene Teilchen springen über, Anziehung sorgt fürs Ausziehen – […]