Paranoia oder: Lasst mich mit euren Keimen in Ruhe

Ich bin paranoid. Wussten wir doch, werden jetzt einige sagen. Meine Paranoia hat mittlerweile aber ein ganz neues Level erreicht. Ich habe nämlich Panik davor, krank zu werden. Ja, richtige Panik! 50 Prozent der Menschen um mich herum sind krank, da wird es euch ähnlich gehen – es sei denn, ihr seid Teil der 50 […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST

Das ist kein SOS, nur ein OK

Ich bin nicht verschollen. Oder tot. Oder vor Interpol untergetaucht. Ich bin nur einfach verstummt und wollte doch mal wieder Meldung machen, weil eigentlich ärgert mich, dass der Blog hier seit Wochen quasi still steht – und noch ein bisschen mehr ärgert mich, dass ich gerade einfach nicht schreiben kann. Ich hätte tausend Themen im […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST

friedvoll

eine schneeflocke schmiegt sich an meine wimper auf der suche nach wärme und ich denke an gestern und vorgestern und ein bisschen auch an die sekunden und minuten und stunden zuvor das rauchen passt zu dir sagt sie ich sehe dich mit irgendwelchen schreibenden sagt sie ein paar männer die du liebst aber auch dass […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST

Vielleicht bist du halt einfach ein Arschloch.

Ich habe hier schon so lange nichts mehr geschrieben, dass ich mein Passwort falsch eingegeben habe. Es wird also Zeit. Aber ich bin ein bisschen durch den Wind, vielleicht bin ich einfach nur eine kleine Drama Queen. Keine Ahnung, jedenfalls hatte ich nicht den Kopf für schlaue Worte und wenn ich mal nichts schreibe, will […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST

Notstand

Ich bin kein Skifahrer. Nie gewesen. Trotzdem bin ich auf diese Hütte ins Pitztal gefahren, ehrlich gesagt bin ich zum ersten Mal im Winter auf eine Hütte gefahren. Ich hatte noch überlegt, ob sich das überhaupt lohnt, für eine Nacht nach Tirol zu fahren. Aber das war mir dann auch egal, ich wäre schließlich eigentlich […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST

Weihnachten II – Völlig durchgedreht

Die Leute drehen zu Weihnachten doch alle völlig durch. Zum Beispiel der Nachbar meiner Eltern, der immer Anfang November mit einem Kran (oder war es eine Hebebühne?!) sein Zuhause liebevoll mit einem Lichtermeer schmückt. Ich glaube, das soll Weihnachtsbeleuchtung sein. Ich glaube darüber hinaus, dass eine Leiter völlig gereicht hätte. Und dabei sieht das Haus […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST

Weihnachten I – Das Plätzchen-Massaker

Frohe Weihnachten

Ich bin manchmal nicht schlauer als eine Laborratte. Laborratten bekommen zum Beispiel Stromstöße, wenn sie irgendwo drangehen und gehen dann – logischerweise – nicht mehr dran. Bei mir funktioniert das oft nicht so gut. Ich will jetzt nicht sagen, die Laborratte ist schlauer, aber ja, die Funktion meines Gehirns lässt von Zeit zu Zeit derartige […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST

vierundzwanzig: heute gönne ich mir was.

Adventskalender 24

Frohe Weihnachten, ihr Zwetschgen! Ihr habt es geschafft. Heute ist die 24. und damit letzte Aufgabe zu erledigen und was sind wir dann? Genau – wir alle sind dann total tiefenentspannt und mit uns selbst im Reinen. Ich wünsche mir, dass wir alle, wenn wir mal wieder zweifeln oder uns aufregen, ein Türchen in diesem […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST

dreiundzwanzig: heute wünsche ich mir was.

Adventskalender 23

Wünschen ist was für kleine Kinder. Wünsche sind etwas, das man auf einen Zettel schreibt, den man an das Christkind schickt – oder den Amazon-Wunschzettel, den man per Mail versendet. Wünschen kann noch so viel mehr sein als das, glaube ich. Wir haben irgendwann aufgehört, Wunschzettel zu schreiben. Wünsche sind was für Menschen, die nicht […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST

zweiundzwanzig: heute bin ich mal nicht perfekt.

Adventskalender 22

Perfektionismus ist eine weit verbreitete Seuche. Man könnte sie schon fast als Epidemie bezeichnen. Wenn dieser Perfektionismus überhandnimmt und die Unbeschwertheit des eigentlich unerträglich leichten Seins einschränkt, dann ist es vielleicht an der Zeit, ein bisschen unperfekter zu werden. Morgens wollen wir überpünktlich aufstehen und nach einem super gesunden Frühstück mit dem perfekten Make-up und […]

Besuche mich
Instagram
Facebook
Facebook
Per Mail folgen
PINTEREST