Der perfekte Imperfektionismus oder warum ich immer nach Tansania zurückkomme

Warum ich schon wieder nach Tansania geflogen bin? Habe ich mir auch überlegt. Ist ein sehr persönlicher Grund. Ich erzähl’s trotzdem, denn vielleicht findet sich jemand darin wieder und dann können wir Perspektiven teilen oder so. Ich beschäftige mich schon seit einer Weile sehr intensiv mit mir selbst. Ich habe schon immer sehr viel reflektiert, […]

Notstand

Ich bin kein Skifahrer. Nie gewesen. Trotzdem bin ich auf diese Hütte ins Pitztal gefahren, ehrlich gesagt bin ich zum ersten Mal im Winter auf eine Hütte gefahren. Ich hatte noch überlegt, ob sich das überhaupt lohnt, für eine Nacht nach Tirol zu fahren. Aber das war mir dann auch egal, ich wäre schließlich eigentlich […]

10 Gründe, Ljubljana zu besuchen

Mein Besuch in Ljubljana vor wenigen Wochen hat mich nicht nur in das temporäre Zuhause meiner Soulsister geführt, sondern auch in eine wunderbar verträumte, idyllische Stadt im Südosten von Mitteleuropa. Da ich geschimpft wurde, als ich einer Slowakin sagte, Slowenien sei in Osteuropa (“Nicht alles östlich von Deutschland ist Osteuropa! Oder ist Österreich etwa Osteuropa?”), […]

ein bisschen sLOVEnien

Ich bin wieder weg. Irgendwas hat mich am Schlawittchen gepackt und fortgezerrt. Das Fernweh war’s, vermute ich. Die Seelenschwester war’s, weiß ich. Diesmal nur ein paar Stunden mit dem Bus Richtung Südosten. Diesmal bleibe ich in Europa. Ein Land, so groß wie Sachsen-Anhalt. (Also klein.) sLOVEnien. Kennenlernen in der Hauptstadt. Ljubljana. Geliebte. Drachenmutter. Wir fahren […]

Der Duft des Reisens

Reisen ist Riechen, mit der Nase die Welt entdecken. Feine Gewürze, exotische Früchte, stechende Körperausscheidungen, liebliche Blumen, schwelende Glut – die Erinnerungen an Reisen und Urlaube sind für mich untrennbar mit bestimmten Gerüchen verbunden.  Dass fürs Reisen das Riechen essentiell ist, merkt man vor allem dann, wenn man es kurzzeitig nicht mehr kann: Als ich auf […]