Tag 26 von 46.

siddharta hesse fasten

Es ist sehr gut, Herr. Wenn ein Mensch nichts zu essen hat, so ist Fasten das Allerklügste, was er tun kann. Wenn, zum Beispiel, Siddhartha nicht fasten gelernt hätte, so müßte er heute noch irgendeinen Dienst annehmen, sei es bei dir oder wo immer, denn der
Hunger würde ihn dazu zwingen. So aber kann Siddhartha ruhig warten, er kennt keine Ungeduld, er kennt keine Notlage, lange kann er sich vom Hunger belagern lassen und kann dazu lachen. Dazu, Herr, ist
Fasten gut.

Siddharta, Hermann Hesse

Zu alt für Hesse. Jung genug für festen Boden unter den Füßen. Mit programmierten Koordinaten.

A5 B6 C50 DEFG1840 HIJK1805 LMNO1850 P4

N47 33.425 E9 39.900

Schreibe einen Kommentar