Stille

Leise. Leiser. Still.
Und diese Stille schreit mich an, ihr Kreischen trifft von innen auf mein Trommelfell; das droht, nach außen zu bersten. Die Stille, die auf meine Glieder trifft, macht sie schwer und ungelenk. Und sie legt sich auf meine Augen, die sich unter der Last ins tiefe Schwarz stürzen.
Tag 2.0. Tag 2.1.
Es hätte auch Musik werden können.

Schreibe einen Kommentar